Datenschutzrichtlinie (RGPD-Standard)


Sicherheits- und Datenschutzbestimmungen


Warnung

Dieses Tool steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Das Tool basiert auf Informationen basierend auf die professionelle Analyse der RGPD-Konformität durch das Unternehmen. Compliance ist jedoch eine Dynamischer Prozess und in jeder Situation müssen die übermittelten Informationen angepasst werden und kann in keiner Weise als vollständig oder genau angesehen werden.
Sofern Sie keine Überprüfung und Validierung durch das Kabinett anfordern, wird das generierte Dokument berücksichtigt als einfache Information. Infolgedessen sind Sie allein verantwortlich für die Interpretationen der Informationen, daraus abgeleitete Ratschläge und Anpassungen für Ihre Tätigkeit eigene Werbung. Die Verwendung und Nutzung des Tools liegt daher in Ihrer alleinigen Verantwortung und in Ihrer Verantwortung Risiken und Gefahren.

Definitionen:

Der Herausgeber:Die Person, physisch oder moralisch, die die Kommunikationsdienste für die Öffentlichkeit online veröffentlicht.
Die Website:Alle vom Publisher angebotenen Websites, Webseiten und Onlinedienste.
Der Nutzer:Die Person, die die Website und die Dienste nutzt.

Art der erhobenen Daten

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Websites kann der Publisher die Datenkategorien erfassen Folgendes in Bezug auf seine Benutzer:
Verbindungsdaten (IP-Adressen, Ereignisprotokolle ...)

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Keine Kommunikation mit Dritten
Ihre Daten unterliegen keiner Weitergabe an Dritte. Sie werden jedoch darüber informiert kann aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer Entscheidung einer Behörde offen gelegt werden Regulierungs- oder Justizbehörde.

Vorinformation zur Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte Fusion / Absorption-Fall

Einholung der Einwilligung vor der Übermittlung von Daten nach einem Zusammenschluss / Acquisition Für den Fall, dass wir an einer Fusion, Akquisition oder einer anderen Form der Abtretung teilnehmen Wir verpflichten uns, Ihre vorherige Zustimmung zur Übermittlung Ihrer Daten einzuholen personenbezogene Daten und bewahren die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten, über die Sie verfügen vereinbart wurde.

Zweck der Weiterverwendung gesammelter personenbezogener Daten

Verwalten der Ansichten von Personen zu Produkten, Dienstleistungen oder Inhalten

Aggregation von Daten

Aggregation mit nicht personenbezogenen Daten

Wir können aggregierte Informationen veröffentlichen, offenlegen und verwenden (Informationen über alle unsere Benutzer oder bestimmte Gruppen oder Kategorien von Benutzern, die wir so kombinieren, dass dass ein einzelner Benutzer nicht mehr identifiziert oder erwähnt werden kann) und nicht personenbezogene Daten an Sektor - und Marktanalyse, demografische Profilerstellung, Verkaufsförderung und Werbung und andere kommerzielle Zwecke.

Aggregation mit persönlichen Daten, die auf den sozialen Konten des Nutzers verfügbar sind

Wenn Sie Ihr Konto für Cross-Mailing mit einem Konto eines anderen Dienstes verbinden, wird dieser Dienst verwendet In diesem Fall können Sie uns Ihre Profilinformationen, Anmeldeinformationen und andere von Ihnen angegebene Informationen zur Verfügung stellen Sie haben die Weitergabe genehmigt. Wir können Informationen über alle anderen zusammenfassen Benutzer, Gruppen, Konten und persönliche Daten, die für den Benutzer verfügbar sind.

Sammeln von Identitätsdaten

Kostenlose Beratung

Für die Beratung vor Ort ist keine Registrierung oder vorherige Identifizierung erforderlich. Es kann ohne getan werden Sie übermitteln keine Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Anschrift usw.). Wir nicht Registrieren Sie keine personenbezogenen Daten für die einfache Abfrage der Website.

Sammlung von Anmeldeinformationen

Verwenden der Benutzer-ID nur für den Zugriff auf Dienste

Wir verwenden Ihre elektronischen Anmeldeinformationen nur für und während der Ausführung des Vertrags.

Gerätedaten erfassen

Keine technische Datenerfassung

Wir erheben oder speichern keine technischen Daten von Ihrem Gerät (IP-Adresse, Anbieter) Internetzugang ...).

Cookie

Aufbewahrungsdauer von Cookies

Gemäß den Empfehlungen der CNIL beträgt die maximale Länge von Cookies 13 Monate nach ihrer ersten Einzahlung im Endgerät des Nutzers sowie die Dauer der Gültigkeitsdauer die Zustimmung des Benutzers zur Verwendung dieser Cookies. Die Lebensdauer von Cookies wird nicht verlängert bei jedem Besuch. Die Einwilligung des Nutzers muss daher nach dieser Frist erneuert werden.

Zweck der Cookies

Cookies können zu statistischen Zwecken einschließlich zur Optimierung der angebotenen Dienste verwendet werden dem Nutzer aus der Verarbeitung von Informationen über die Zugriffshäufigkeit, die Personalisierung von Seiten sowie die durchgeführten Operationen und die konsultierten Informationen.
Sie werden darauf hingewiesen, dass der Publisher möglicherweise Cookies auf Ihrem Gerät ablegt. Der Cookie wird gespeichert Informationen zum Navigieren im Dienst (die von Ihnen besuchten Seiten, Datum und Uhrzeit) der Konsultation ...), die wir bei Ihren nächsten Besuchen lesen können.

Das Recht des Nutzers, Cookies abzulehnen

Sie bestätigen, dass Sie darüber informiert wurden, dass der Publisher möglicherweise Cookies verwendet. Wenn du nicht willst Auf Ihrem Gerät werden Cookies verwendet. In den meisten Browsern können Sie diese deaktivieren Cookies über Einstellungsoptionen.

Aufbewahrung technischer Daten

Haltbarkeit der technischen Daten

Die technischen Daten werden für den zur Erreichung der Zwecke unbedingt erforderlichen Zeitraum aufbewahrt siehe oben.

Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten und Anonymisierung

Keine Datenaufbewahrung

Wir speichern keine personenbezogenen Daten außerhalb Ihrer Dienstverbindungsdauer für Zwecke, die in diesen Nutzungsbedingungen beschrieben sind.

Löschen von Daten nach dem Löschen des Kontos

Mittel zum Löschen von Daten werden eingerichtet, um deren effektive Unterdrückung zu gewährleisten, sobald die die Aufbewahrungs- oder Archivierungsdauer, die zur Erfüllung der festgelegten oder auferlegten Zwecke erforderlich ist erreicht ist. In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Datenverarbeitung, Akten und Freiheit, Sie haben auch das Recht, Ihre Daten zu löschen, die Sie jederzeit ausüben können Moment durch Kontaktaufnahme mit dem Verlag.

Löschen von Daten nach 3 Jahren Inaktivität

Wenn Sie sich aus Sicherheitsgründen drei Jahre lang nicht auf der Site authentifiziert haben, Sie erhalten eine E-Mail mit der Aufforderung, sich so schnell wie möglich anzumelden. Andernfalls werden Ihre Daten gespeichert aus unseren Datenbanken gelöscht.

Konto löschen

Konto bei Bedarf löschen

Der Benutzer hat die Möglichkeit, sein Konto jederzeit auf einfache Anfrage an den Herausgeber oder per zu löschen das Menü zum Löschen eines Kontos in den Kontoeinstellungen, sofern zutreffend.

Löschen des Kontos bei Verstoß gegen das UGC

Im Falle eines Verstoßes gegen eine oder mehrere Bestimmungen der Nutzungsbedingungen oder eines anderen Dokuments in Der Verlag behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung zu kündigen oder zu beschränken und nach eigenem Ermessen Ihre Nutzung und Ihr Zugriff auf die Dienste, Ihr Konto und alle Websites.

Hinweise auf vom Publisher festgestellte Sicherheitsverletzung

Benutzerinformationen im Falle einer Sicherheitsverletzung

Wir verpflichten uns, alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen umzusetzen Gewährleistung eines Sicherheitsniveaus, das an die Risiken eines versehentlichen, nicht autorisierten oder illegalen Zugriffs angepasst ist, Weitergabe, Veränderung, Verlust oder Zerstörung Ihrer persönlichen Daten. Im Falle, dass uns ein illegaler Zugriff auf personenbezogene Daten bekannt wird, werden Sie gespeichert auf unseren Servern oder denen unserer Dienstleister oder unbefugter Zugriff für Infolge der Realisierung der oben genannten Risiken verpflichten wir uns zu:

  • Benachrichtigen Sie Sie so schnell wie möglich über den Vorfall.
  • Untersuchen Sie die Ursachen des Vorfalls und informieren Sie
  • Ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen im Rahmen der Zumutbarkeit, um die negativen Auswirkungen und Vorurteile zu verringern, die sich aus dem Vorfall ergeben können.

Haftungsbeschränkung

In keinem Fall dürfen die oben genannten Verpflichtungen in Bezug auf die Benachrichtigung im Falle einer Sicherheitsverletzung erfüllt werden kann als Anerkennung eines Fehlers oder als Verantwortlichkeit für das Auftreten behandelt werden des betreffenden Vorfalls.

Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Keine Überweisung außerhalb der Europäischen Union

Der Publisher verpflichtet sich, die persönlichen Daten seiner Nutzer nicht außerhalb der Union zu übertragen Europäer.

Änderung der Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen

Im Falle einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen verpflichten wir uns, das Vertraulichkeitsniveau von nicht zu senken im Wesentlichen ohne vorherige Information der betroffenen Personen.
Wir verpflichten uns, Sie im Falle einer wesentlichen Änderung dieser Bedingungen zu informieren und nicht den Grad der Vertraulichkeit Ihrer Daten erheblich senken, ohne Sie zu informieren und einzuholen Ihre Einwilligung.

Geltendes Recht und Beschwerdeverfahren

Schiedsklausel

Sie stimmen ausdrücklich zu, dass Streitigkeiten, die sich aus diesen Bedingungen ergeben, einschließlich Ihre Auslegung oder Durchführung unterliegt einem Schiedsverfahren, das den Regeln der Einvernehmlich gewählte Schiedsplattform, an die Sie sich vorbehaltlos halten.

Datenübertragbarkeit

Portabilität von Daten

Der Verlag verpflichtet sich, Ihnen die Möglichkeit zu bieten, alle Sie betreffenden Daten an Sie zurückzusenden auf einfache Anfrage. Der Benutzer hat somit eine bessere Kontrolle über seine Daten und behält die Möglichkeit der Wiederverwendung. Diese Daten sollten in einem offenen und leicht wieder verwendbaren Format bereitgestellt werden.